Maximal tomatige Tagliatelle

SRF 3 Koch Jann Hoffmann nützt die Gunst der Stunde. Er konzentriert den Geschmack reifer Sommertomaten und kombiniert diese tomatigen Geschmacksbomben mit Tagliatelle.

Die Antithese zur lamentablen Treibhaustomate: konzentrierter Sommertomatengeschmack mit Tagliatelle.
Bildlegende: Die Antithese zur lamentablen Treibhaustomate: konzentrierter Sommertomatengeschmack mit Tagliatelle.

In so manchem Schweizer Haushalt ertönt über die Winter- und Frühlingsmonate das Klagelied über die gemeine Treibhaustomate. Die Tomate, die nie Erde gesehen hat, vegetiert freudlos im Holländischen Glaskasten bis zur Verkaufsreife. Sie ist fad, wässrig und ohne Geschmack.

Das pure Gegenteil davon finden wir derzeit auf dem Markt und im Laden. Wir geniessen die geschmacksintensiven Tomaten, die tüchtig Sommersonne getankt haben und im besten Fall an bester Schweizer Panoramalage gewachsen sind.

Tomatenschmelze im Mund
Um diesen vollen Tomatengeschmack noch weiter zu maximieren, schiebt Jann Hoffmann die in Stücke geschnittenen Tomaten für zweieinhalb Stunden in den Ofen.

So reduziert, passen sie formidabel zu Tagliatelle und lassen das Herz eines jeden Tomatenfans höher schlagen. Wer Jann Hoffmanns Ofentomaten in seinem Mund schmelzen lässt, hört die Glocken läuten. Oder im Minimum die spanische Girlband Las Ketchup.

Nachtrag: Wie mit der Tomaten, lässt sich mit Janns Verfahren auch Peperonigeschmack maximieren.

Hier geht`s zum Rezept. Ab Freitag, 16.8.2013.