Oh du schöne, oh du schöne Zigerkrapfe

SRF 3 Geschmacks-Tüftler Jann Hoffmann und sein Küchen-Adjutant Philippe Gerber sorgen für einen Energie-Schub nach grosser Fasnachts-Tour. Ihre Zigerkrapfen schmecken aber auch ohne Kostüm.

Nicht nur bei den Fasnachtskostümen gilt: die selber gemachten sind die besten.
Bildlegende: Nicht nur bei den Fasnachtskostümen gilt: die selber gemachten sind die besten.

«Oh du scheene, oh du scheene Schnitzelbangg» singen die Basler Schnitzelbank-Künstler. Hinter den genialen Schnitzelbank-Versen steckt harte Arbeit.

Abende, ja ganze Nächte am Schreib- oder Beizentisch. Da kommt eine süsse Wegzehrung gerade recht. Für alle Fasnächtler aus Basel, Luzern, St.Gallen und allen anderen Regionen mit der Lizenz zu fasnächtlichem Schabernack ist der Zigerkrapfen eine ideale Zwischenverpflegung.

Selber machen? - Aber sicher!
Wer Jann Hoffmanns Anleitung zu unwiderstehlichen Zigerkrapfen nachbäckt, der hat es goldbraun auf weiss auf dem Teller: Das Prädikat «selbst gemacht» bringt es beileibe nicht nur beim Fasnachts-Kostüm.

Bei der individuellen Hausmannsmischung für die Zigerkrapfen-Füllung lässt sich beim Zigerkrapfen-Backen ideal die eigene Handschrift einbringen. Hoffmann tut dies, indem er zerkleinerte gebrannte Mandeln in die Füllung mischt. Grosses Tennis! Respektive: Grosse Zigerkrapfen-Kunst! Da werden auch Fasnachts-Muffel schwach.

Los geht`s! Hier geht`s zum Wettbewerb, Rezept und Video-Rezept

Autor/in: Robin Alder