Romantisches Raubein

Manchmal sind auch derbe Küchenrabauken ganz romantisch. Wenn nämlich zwei Geschmäcker perfekt zusammenpassen. Dann sprechen sie von Marriage. So wie beim Lamm und Quinoa.

A perfect match, würden die Angelsachsen sagen. Lamm und Quinoa.
Bildlegende: A perfect match, würden die Angelsachsen sagen. Lamm und Quinoa.

Lamm ist nichts für Fast-Vegetarier, nichts für solche, die höchstens mal ein Stückchen Poulet in ihre Gemüsediät einstreuseln. Der herzhafte Geschmack von Lammfleisch ist ein Fall für Carnivoren.

Und so richtig Feststimmung kommt auf, wenn die Lammspiesschen - wie bei SRF 3 Chefkoch Jann Hoffmann - von Quinoa begleitet sind. Denn Quinoa, das Getreide aus Südamerika, verfügt seinerseits über Ecken und Kanten.

Geschmacks-Bonus
Quinoa hat einen nussigen Geschmack, der sich mit den Lammspiesschen geradezu aufs trefflichste ergänzt. Für den Geschmacksbonus sorgen überdies die unter die Quinoa gemischten Aprikosen.

Und wer dann das Bedürfnis hat, wieder einmal die seltener gebrauchten Ecken des Gewürzschrankes ob dem Dampfabzug zu aktivieren, der mischt etwas Kreuzkümmel und Korianderpulver in den Quinoa.Welcher Buchstabe passt zum Menü? Das M. Oder in mehrfacher Ausführung: mmmmmm!

Autor/in: Robin Alder