Der zweite Streich von Felix!

Mit seinem Remix von «Cheerleader» stand der deutsche DJ Felix Jaehn vor kurzem an der Spitze der Schweizer Singlecharts. Nun liefert er seinen nächsten Hit und hat dafür tief im Musikarchiv gegraben.

Zurück in den Charts: der deutsche DJ Felix Jaehn.
Bildlegende: Zurück in den Charts: der deutsche DJ Felix Jaehn.

Fündig geworden ist er im Jahre 1983 bei «Ain‘t Nobody» von Chaka Khan. Er hat den Track aufpoliert und hat sich für den Gesang die junge britische Sängerin Jasmine Thompson an Board geholt. Auch Jasmine ist keine Unbekannte. Mehr dazu hört ihr im Hitparade-Podcast. «Ain‘t Nobody» knackt diese Woche die Top 10.

Moderation: Michel Birri, Redaktion: Michel Birri