«Cinepop»: 3 Zürcher Musikerinnen bringen Musikvideos ins Kino

Mit «Cinepop» wertet das Zürcher «Mino Collective» die Kinowerbung auf und bringt ausgewählte Videoclips von u.a. Frank Powers, Steiner & Madlaina oder Big Zis ins Film-Vorprogramm. Brandy Butler, ein Drittel des Künstlerinnenkollektivs, erzählt uns wo der Grundstein für diese Idee gelegt wurde.

Stecken hinter «Cinepop»: Das «Mino Collective» um Brandy Butler, Ella Ronen und Sarah Palin
Bildlegende: Stecken hinter «Cinepop»: Das «Mino Collective» um Brandy Butler, Ella Ronen und Sarah Palin Raffaella Bachmann

Mehr Informationen zu dieser Aktion gibt's auf der Webseite des Kollektivs.

Gespielte Musik

Autor/in: Luca Bruno, Moderation: Luca Bruno, Redaktion: Luca Bruno