1:12-Initiative: Vox-Analyse untersucht Gründe für Ablehnung

Letzten November wurde die Initiative an der Urne mit über 65 Prozent Neinstimmen abgelehnt. Die Universität Bern hat am Freitag dargelegt welche Gründe dazu geführt haben. Inlandredaktor Elmar Plozza erklärt.

Nein-Argumente zur 1:12-Initiative
Bildlegende: Nein-Argumente zur 1:12-Initiative Keystone

Autor/in: Lorenzo Bonati, Redaktion: Rino Curti