100 Jahre nach dem Völkermord an den Armeniern

Die Türkei lehnt es nach wie vor ab, von einem Genozid zu sprechen.

Wir reden mit einer Armenierin in der Schweiz. Und wir blicken in die Türkei, wo jüngere Historiker ein Umdenken vorbereiten könnten.

Beiträge

Redaktion: Hans Ineichen