Abhör-Affäre weckt Interesse für E-Mail-Verschlüsselung

Kaum eine Privatperson verschlüsselt seine E-Mails - obwohl es einfach wäre. Doch die Abhör-Affäre um Eduard Snowden hat das Interesse geweckt, wie sich an einer «Crypto-Party» in Zürich zeigt.

Die Affäre um den Ex-Geheimdienstmitarbeiter Snowden hat Interesse geweckt für die E-Mail-Verschlüsselung.
Bildlegende: Die Affäre um den Ex-Geheimdienstmitarbeiter Snowden hat Interesse geweckt für die E-Mail-Verschlüsselung. Keystone

An einer sogenannten «Crypto-Party» informierten sich Interessierte über die Möglichkeiten, E-Mails zu verschlüsseln. Der Anlass stiess auf grosses Interesse, wie SRF-Digitalredaktor Jürg Tschirren sagt.

Autor/in: Lorenzo Bonati, Redaktion: Lukas Mäder