Afghanistan: Gesetz zum Frauenschutz in der Schwebe

Die Gewalt an Frauen gehört in Afghanistan weiterhin zur Tagesordnung, kritisiert die Organisation «Human Rights Watch». Das steht im Widerspruch zu einem Präsidialgesetz, das seit 2009 Frauen besser schützen soll und ihnen mehr Rechte gewährt.

Misshandelte junge Frau in Afghanistan
Bildlegende: Misshandelte junge Frau in Afghanistan Keystone

Das Gewaltgesetz sollte vor wenigen Tagen auch noch die Zustimmung des Parlaments erhalten. Doch islamistische Abgeordnete verhinderten dies. Die Zukunft des Frauenschutzes und der Frauenrechte ist ungewisser denn je, erklärt Südasien-Korrespondentin Karin Wenger.

Autor/in: Rino Curti