Alkoholverbot im Indianerreservat aufgehoben

Im Indianerreservat Pine Ridge in Süd-Dakota gibt es ein massives Alkoholproblem, viele Menschen sind alkoholabhängig.

Abstimmungsslogan auf einer Wellblechwand im Reservat.
Bildlegende: Abstimmungsslogan auf einer Wellblechwand im Reservat. Keystone

Nicht zuletzt darum war der Verkauf innerhalb des Reservats bis jetzt verboten.

Doch nun gab es dazu eine Urabstimmung, und die hatte zum Resultat, dass der Alkoholverkauf ab sofort legal ist.

Und das hat fatale Folgen für die Indianierinnen und Indianer.

Autor/in: Thomas Accola, Redaktion: Nicoletta Cimmino