Anfang vom Ende für die syrischen Rebellen?

Im syrischen Bürgerkrieg zeichnet sich eine Wende ab: Das Regime von Präsident Assad ist drauf und dran, die strategisch wichtige Stadt Kusair zurückzuerobern. Die syrischen Rebellen seien ins Hintertreffen geraten, sagt der Nahost-Experte Michael Lüders.

Das verwüstete Kusair nach einem Angriff von Assads Truppen.
Bildlegende: Das verwüstete Kusair nach einem Angriff von Assads Truppen. Keystone

Autor/in: Christian Weissflog, Redaktion: Susann Schmugge