Angst vor Anschlägen: Kein Silvesterfeuerwerk in Brüssel

In der belgischen Hauptstadt Brüssel gibt es dieses Jahr kein Silvesterfeuerwerk. Wegen Terrordrohungen hat die Stadt das Fest abgesagt. Die grosse Party-Bühne für die offizielle Feier wurde zuerst auf- und dann kurzfristig wieder abgebaut.

Der Grand Place in Brüssel, mit einem Weihnachtsbaum und bewacht durch Soldaten.
Bildlegende: Der Grand Place in Brüssel. keystone

Ist die Terrorgefahr wirklich derart gross in Brüssel? Die Frage geht an Alain Kniebs. Der Journalist arbeitet beim belgischen Radio in Brüssel.

Autor/in: Andrea Christen, Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: Marlen Oehler