«Auf griechischen Erdbeerfarmen herrscht seit Jahren Ausbeutung»

Auf einer griechischen Erdbeerplantage haben Aufseher auf Erntearbeiter geschossen. Über 20 Menschen, meist asiatische Gastarbeiter, wurden verletzt. Sie hatten protestiert, weil sie seit Monaten keinen Lohn erhielten. Das sei nicht der erste solche Vorfall, sagt die Journalistin Corinna Jessen.

Arbeiter auf einer griechischen Erdbeerplantage.
Bildlegende: Arbeiter auf einer griechischen Erdbeerplantage. Keystone

Autor/in: Philippe Chappuis, Redaktion: Urs Gilgen