Aufstand der Jungen: Rauchen und Trinken während des Ramadans

In der Islamischen Welt ist Ramadan. Und ob das Fasten auch wirklich eingehalten wird, wird immer genauer kontrolliert. Öffentliches Fastenbrechen während des Ramadans wird zum Teil sogar bestraft. Doch immer mehr junge Menschen wollen sich diesem Diktat nicht mehr unterordnen.

Eine Jordanische Familie beim Fastenbrechen - in Marokko oder Algerien würde dieses Verhalten bestraft.
Bildlegende: Eine Jordanische Familie beim Fastenbrechen - in Marokko oder Algerien würde dieses Verhalten bestraft. Reuters

Öffentliches Fastenbrechen wird gerade in den Maghreb-Ländern bestraft. Beispielsweise in Marokko mit einer Freiheitstrafe von bis zu 6 Monaten; in Algerien sind es sogar bis zu 3 Jahre. Doch die Jungen verweisen auf ihre Freiheitsrechte und wollen selbst entscheiden, ob sie den Glauben praktizieren oder nicht, erklärt Maghreb-Spezialist Beat Stauffer.

 

Autor/in: Anna Lemmenmeier, Redaktion: Philippe Chappuis