Auto ohne Steuerrad: Mehr rechtliche, als technische Probleme

Google arbeitet schon lange an Autos, die selber fahren können. Nun geht der IT-Riese einen Schritt weiter: Statt herkömmliche Fahrzeuge zu modifizieren hat Google ein selber entwickeltes Auto vorgestellt. Der Clou am Ganzen: Der kleine Zweisitzer besitzt kein Steuerrad.

Der erste Prototyp des neuen Google-Autos.
Bildlegende: Der erste Prototyp des neuen Google-Autos. Google

Eingreifen kann der Autofahrer nur mit einem Notfallknopf, der das Fahrzeug zum Stehen bringt. Ein Auto ohne Steuerrad: SRF-Digitalredaktor Reto Widmer erklärt, wie das gehen beziehungsweise fahren soll.

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Barbara Peter