Barack Obamas grosse Afrika-Reise

US-Präsident Barack Obama bricht heute zu seiner ersten grossen Afrika-Reise auf. Etwas spät, ist man geneigt zu sagen - mittlerweile ist China die führende Wirtschaftsmacht auf dem schwarzen Kontinent. Die Chinesen haben die USA bereits vor ein paar Jahren als grössten Handelspartner abgelöst.

Der Flieger der Präsidenten: Barack Obama fliegt mit der Air Force One in Richtung Senegal.
Bildlegende: Der Flieger der Präsidenten: Barack Obama fliegt mit der Air Force One in Richtung Senegal. keystone

Was also will Obama mit dieser verspäteten Reise nach Afrika erreichen? Es gehe um wirtschaftliche aber auch um militärisch-strategische Interessen, sagt unser Afrika-Korrespondent Patrik Wülser.

Autor/in: Christian Weisflog, Redaktion: Salvador Atasoy