Beim Fotografen Martin Parr wird ein Lächeln zur Drohung

Manche Bilder machen die Welt schöner. Die des britischen Fotografen Martin Parr gehören nicht dazu. Manche Leute sagen gar, er zeige die Realität hässlicher als sie tatsächlich sei. Die Wahrheit liegt wie so oft dazwischen, das zeigt die neue Ausstellung im Zürcher Museum für Gestaltung.

Der Fotograf Martin Parr in seiner Ausstellung «Souvenir»
Bildlegende: Der Fotograf Martin Parr in seiner Ausstellung «Souvenir» Keystone

Autor/in: Ellinor Landmann, Redaktion: Barbara Peter