Bin Laden las auch Verschwörungstheorien zu 9/11

Politik-Zeitschriften, Briefe und Dutzende Bücher in englischer Sprache: Was im Versteck von Top-Terrorist Osama bin Laden gefunden wurde, kommt nun ans Licht. Das Material gibt einen erstaunlichen Einblick in den Wissensschatz des Al-Kaida-Chefs.

Bin Laden von hinten mit Fernbedienung vor einem Fernseher sitzend.
Bildlegende: Dieses Bild von Bin Laden in seinem Haus wurde schon kurz nach seiner Tötung 2012 publiziert. Keystone

Laut USA-Korrespondentin Priscilla Imboden interessierte sich Bin Laden vor allem für die USA und deren Kampf gegen Al Kaida.

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Erich Wyss