Bundesrat Burkhalter in Belgrad

Der Schweizer Aussenminister hat in Serbien vor allem über den gemeinsamen Vorsitz der beiden Länder in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa in den Jahren 2014 und 2015 gesprochen. Ein gemeinsamer Vorsitz in der OSZE: das ist ein Novum.

Bundesrat Didier Burkhalter (links) und der serbische Aussenminister Ivan Mrkic am 12. Februar 2013 in Belgrad
Bildlegende: Bundesrat Didier Burkhalter (links) und der serbische Aussenminister Ivan Mrkic am 12. Februar 2013 in Belgrad Keystone

Weshalb haben sich die beiden Länder überhaupt gemeinsam beworben? Unser Korrespondent in Belgrad hat Didier Burkhalter gefragt.

Moderation: Walter Müller, Redaktion: Hans Ineichen