Chaos nach Wahlen in Libyen

Libyen hat schon wieder einen neuen Regierungschef - den dritten innerhalb dreier Monate. Doch die Wahl von Ahmed Maiteg am Sonntag endete im Chaos.

Am Fernsehen hält der neu gewählte libysche Präsident Ahmed Maiteg eine Rede.
Bildlegende: Die Wahl des neu gewählten libyschen Präsidenten Ahmed Maiteg ist umstritten. Keystone

Die Wahl sei nicht rechtmässig gewesen, weil die Parlamentssitzung eigentlich schon beendet gewesen sei, kritisierte etwa der Vizepräsident des Parlamentes. Ist dieses Chaos symptomatisch für die instabile Lage im Land? Das fragten wir unseren Nordafrika-Mitarbeiter Beat Stauffer.

Autor/in: Daniel Eisner, Redaktion: Marc Allemann