Chinas Gemeinden sind in finanzieller Notlage

In China fehlt in manchen Gemeinde- und Stadtkassen Geld - viel Geld. Dafür türmen sich hohe Schuldenberge. Und dies trotz des grossen Wirtschaftsbooms in China.

Chinas Gemeinden leiden zunehmend unter der Verschuldung.
Bildlegende: Chinas Gemeinden leiden zunehmend unter der Verschuldung. Keystone

Sogar der chinesische Finanzminister hat nun zugegeben, dass die verschuldeten Gemeinden in einigen Regionen ein grosses Problem sind. Wieso geht es den Gemeinden und Städten in China - trotz Wirtschaftsboom - so schlecht? Der Hauptgrund sei das chinesische Steuersystem, sagt unser Chinakorrespondent Urs Morf.

Autor/in: Cathy Flaviano, Redaktion: Barbara Peter