Cloud Chasers: Klimaflüchtling spielen

Ein Vater flüchtet mit seiner Tochter. Schuld ist eine Dürre. Sie lässt die Felder verdorren. Klingt wie Realität - ist aber ein Spiel. Ein Spiel der Zürcher Blindflug Studios.

Zwei vermummte Gestalten stehen vor einem hell erleuchteten Tor.
Bildlegende: Screenshot der Website von Cloud Chasers. ZVG

Die User sollen sich so in die Situation von Flüchtlingen versetzen können - hofft die Firma. Wie funktioniert das Game mit Namen «Cloud Chasers»? Und ist es nicht zynisch, solche Schicksale spielerisch umzusetzen?

Autor/in: Melanie Pfändler, Redaktion: Salvador Atasoy