Dank Rosskur ist Irlands Wirtschaft wieder fit

Noch vor kurzem lag die irische Wirtschaft quasi auf der Intensivstation: Eine Immobilienblase war geplatzt, die Banken gingen bankrott. Irland musste 2010 ein Hilfsprogramm der EU und des IWF akzeptieren. Jetzt ist der Patient aber wieder auf den Beinen und das ging überraschend schnell.

Irlands Wirtschaftsleistung ist so gross wie nie zuvor, und sie wächst so rasch wie sonst keine in Europa.

Wie ist das möglich, nur sieben Jahre nach Ausbruch der Wirtschaftskrise? SRF-Korrespondenten Martin Alioth erklärt es.

Autor/in: Andrea Christen, Redaktion: Tina Herren