«Das hat alles etwas Alt-Römisches»

Am Samstag steigen in Las Vegas zwei Boxer der Weltklasse gegeneinander in den Ring: Der Amerikaner Floyd Mayweather und der Philippino Manny Pacquiao. Gross ist der Hype um das Duell. Und gross ist auch die Menge Geld, die rund um den Anlass fliesst.

400 Millionen Dollar soll der Gesamtumsatz des Spiels betragen. Das gab es noch nie.

Peter Ahrens ist Sport-Redaktor beim deutschen Magazin Spiegel. Er nannte das Sport-Spektakel in einem Artikel einen «Millionen-Irrsinn».

Autor/in: Tina Herren