«Das ist das Ende der australischen Autoindustrie»

Der amerikanische Autobauer Ford hat in Australien eine lange Tradition. Seit 1926 produzieren die Amerikaner Autos in Down Under. Doch bald ist Schluss. 2016 stellt Ford die Produktion in Australien ein. 

Ford-Verkaufsstelle in Australien.
Bildlegende: Ford-Verkaufsstelle in Australien. Keystone

Fast 1200 Menschen werden ihren Job verlieren, und tausende Weitere, die bei Zulieferfirmen arbeiten, müssen um ihre Stelle bangen.


Experten sagen, das sei der Anfang vom Ende für die Autoindustrie in Australien.


Autor/in: Urs Wälterlin, Redaktion: Nicoletta Cimmino