«Das kann auf Dauer nicht eine Bezirksregierung alleine stemmen»

Die Behörden haben sich in den München in den vergangenen Tagen zwar auf viele Flüchtlinge eingestellt. Und trotzdem waren sie am Wochenende vom Ansturm überrascht. Die Bezirksregierung liess verlauten, München stosse an seine Grenzen.

Eine Frau in schwarzem Kleid un Kopftuch kommt aus einem Bahnhofsausgang, ein Helfer mit gelber Weste geht auf sie zu.
Bildlegende: Noch immer kommen Züge mit Flüchtlingen am Bahnhof in München an. Reuters

Judith Dauwalter war am Bahnhof München und hat die Situation verfolgt. Im Gespräch mi Susanne Schmugge schildert sie ihre Eindrücke.