Das Rätoromanische ist in Gefahr

An einer Tagung in Chur steht das Rätoromanische im Fokus, genauer gesagt: wie die Zukunft der Sprache aussieht. Denn die Sprache ist bedroht, nur noch rund 35'000 Menschen sprechen sie - und vor allem junge Romanen wandern ab. Und die Rätoromanen führen seit Jahren einen Sprachenstreit.

Beiträge

Autor/in: Samuel Burri, Redaktion: Barbara Peter