«Das soziale Klima in Argentinien hat sich verschärft»

In Buenos Aires geht am Donnerstag gar nichts mehr - wegen des Generalstreiks. Zum Streik aufgerufen hatten drei Gewerkschaftsverbände. Sie sprechen von einem grossen Erfolg.

Ein Mann schläft auf einem Sitz vor einer grünen Wand in einem leeren Bahnhof
Bildlegende: Alles steht still - Pendler mussten lange auf Busse oder Züge warten. Keystone

War der Streik wirklich ein Erfolg? Die Frage geht an Südamerika-Korrespondent Ulrich Achermann.

Autor/in: Barbara Peter, Redaktion: Tina Herren