"Dealen hat bei der Fifa Tradition"

Wieder gibt es beim Weltfussballverband Fifa Turbulenzen auf oberster Ebene. Generalsekretär Jérôme Valcke ist seinen Job los - er ist suspendiert worden.

Jérôme Valcke bestreitet ein Fehlverhalten im Zusammenhang mit dem Verkauf von WM-Tickets.
Bildlegende: Jérôme Valcke bestreitet ein Fehlverhalten im Zusammenhang mit dem Verkauf von WM-Tickets. Keystone

Im Raum steht der Vorwurf, Fifa-Generalsekretär Jérôme Valcke habe sich persönlich bereichert, rund um den Verkauf von WM-Tickets. Der Angeschuldigte bestreitet das.

Der Journalist Jens Weinreich beobachtet seit Jahren das Geschehen um die Fifa. Geht es wirklich um Bereicherung?

Autor/in: Daniel Eisner, Moderation: Barbara Peter, Redaktion: Helen Hürlimann