«Der Name Bush hat auch Vorteile»

Schon wieder ein Bush: Auch Jeb Bush will Präsident der USA werden. Der Bruder von George W. Bush und Sohn von Georg Bush senior hat in Florida offiziell angekündigt, für die Republikaner in die Präsidentenwahl 2016 zu ziehen.

Der republikanische Präsidentschaftskandidat und frühere Gouverneur von Florida, Jeb Bush, kündigt in Miami offiziell seine Kandidatur für die USA-Präsidentschaft an.
Bildlegende: Jeb Bush bei der Ankündigung seiner Kandidatur. Reuters

Wie stehen die Chancen von Jeb Bush? Und wie schwierig wird es für ihn sein, selbst in seiner eigenen Partei mehrheitsfähig zu sein? Wir fragen Hansrudolf Kamer, langjähriger NZZ-Ausland-Chef und Korrespondent in Washington. Heute schreibt er unter anderem eine Kolumne in der Weltwoche.

Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: Daniel Eisner