«Der Tagi-Chefredaktor und die Terroristen»

So stand es auf der Titelseite der Weltwoche vom 7. Februar.  Auf dem Titelbild: 30 Jahre alte Polizei-Fahndungsfotos von Res Strehle, dem heutigen Chefredaktor des «Tages Anzeigers».

In zwei ausführlichen Artikeln schrieb die Weltwoche über - Zitat - «die irritierende Nähe des Journalisten Res Strehle zu Bombenlegern und linken Extremisten.» Strehle beschwerte sich daraufhin beim Schweizer Presserat über diese Berichterstattung. 

Beiträge