«Die libysche Regierung muss Gewaltmonopol wieder herstellen»

Grossbritannien hat Botschafts-Personal aus der libyschen Hauptstadt Tripolis abgezogen. Zu unsicher sei die Situation - so die Begründung: bewaffnete Milizen würden Angst und Schrecken verbreiten.

Tripolis: Grossbritannien zieht Botschaftspersonal ab
Bildlegende: Tripolis: Grossbritannien zieht Botschaftspersonal ab Keystone

Ist die Lage in Tripolis wirklich so gefährlich? Einschätzungen von Maghreb-Kenner Beat Stauffer.

Autor/in: Christoph Kellenberger, Redaktion: Samuel Wyss