«Die Minenarbeiter verlangen dasselbe wie vor anderthalb Jahren»

Rund 100‘000 Südafrikanische Minenarbeiter wollen bessere Löhne. Zum ersten Mal seit den grossen Unruhen von 2012 haben sie ihre Arbeit niedergelegt. Damit ist rund die Hälfte der weltweiten Platin-Produktion blockiert. Für Südafrika kommt der Streik ungünstig, denn die Wirtschaft schwächelt.

70'000 Südafrikanische  Minenarbeiter streiken.
Bildlegende: 70'000 Südafrikanische Minenarbeiter streiken. Keystone

Die Journalistin Leonie March in Durban erklärt, warum die Positionen der Beteiligten sehr weit auseinander liegen.

Autor/in: Karin Britsch, Redaktion: Philippe Chappuis