«Die Schweiz gilt in Südafrika als verlässlich»

Wirtschaftsminister Johann Schneider-Amman weilt seit Mittwoch mit einer Delegation in Südafrika. Ziel des viertägigen Besuchs: Die Zusammenarbeit der beiden Länder in Sachen Wirtschaft, Wissenschaft, Forschung und Innovation verbessern.

Momentan wird in Südafrika vielerorts gestreikt - auch beim Autoproduzent VW.
Bildlegende: Momentan wird in Südafrika vielerorts gestreikt - auch beim Autoproduzent VW. Keystone

Für die breite Öffentlichkeit in Südafrika ist der Besuch des Schweizer Wirtschaftsministers ein ziemliches Nullthema, sagt Dagmar Wittek, sie ist freie Journalistin in Johannesburg.

Autor/in: Salvador Atasoy, Redaktion: Brian Ruchti