Die Tour de France fasziniert die Franzosen noch immer

Mit einer Abendankunft auf den Champs Elysées endete am Sonntag die 100. Ausgabe der Tour de France. Die Tour zieht die Franzosen immer noch in den Bann. Für die Fahrer dagegen ist heute vieles anders. Vor allem auch wegen einer Art «Generalverdacht», der auf jedem Fahrer lastet.

Siegerpodest an der Tour de France mit Gesamtsieger Chris Froome (Mitte).
Bildlegende: Siegerpodest an der Tour de France mit Gesamtsieger Chris Froome (Mitte). Keystone

Sportredaktorin Barbara Colpi spricht über die Highlights der diesjährigen Tour de France-Ausgabe und findet, den Organisatoren sei eine würdige Jubiläumsausgabe gelungen.

Autor/in: Christian Weisflog, Redaktion: Philippe Chappuis