Die Türkei-Wahl: «Ein klares Zeichen für Frieden und Demokratie»

Die Kurdinnen und Kurden reagieren hoch erfreut über den Wahlausgang in der Türkei. Die kurdische Partei HDP wurde mit 13% zu viertstärksten Partei. Edibe Gölgeli, Präsidentin der schweizerisch kurdischen Gemeinschaft (SKG) hat mit dem Einzug ins Parlament gerechnet.

Kurden während einer Demonstration für mehr Rechte in Basel.
Bildlegende: Die Kurden in der Schweiz sind hoch erfreut über den Wahlsieg der kurdischen Parei HDP

Autor/in: Iwan Santoro, Redaktion: Iwan Santoro