Ein Versuch, die Masseinwanderungsinitiative rückgängig zu machen

Zwei Tage nach dem Nein zur Ecopop-Initiative geht die Debatte um die Zuwanderung in die nächste Runde. Mehrere Professoren und Intellektuelle lancieren nämlich eine Initiative mit dem Titel: «Raus aus der Sackgasse». Sie wollen damit die Masseneinwandungsinitiative rückgängig machen.

Aufnahme einer Demonstration gegen die Masseneinwanderungsinitiative auf dem Bundesplatz in Bern.
Bildlegende: Tausende Personen demonstrieren gegen die Masseneinwanderungsinitiative am 1. März 2014 auf dem Bundesplatz. Keystone

Das Initiativ-Komitee möchte den entsprechenden Verfassungsartikel einfach streichen.

Mitglied des Komitees ist Thomas Geiser, Professor für Privat- und Handelsrecht an der Universität St. Gallen. Im Gespräch erklärt er, warum die Initiative gerade jetzt, zwei Tage nach dem Nein zu Ecopop, lanciert wird.

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Barbara Peter