«Eine Mehrheit in Frankreich will das AKW Fessenheim abstellen»

Fessenheim ist das älteste AKW Frankreichs. Präsident Hollande will es 2016 abschalten. Doch die französische Atomaufsicht entschied, dass das AKW weitere zehn Jahre laufen dürfe, unter Auflagen. Der atomkritische Nuklearexperten Mycle Schneider erläutert, was das für die Zukunft des AKW bedeutet.

Das AKW Fessenheim am Ufer des Rheins im Elsass.
Bildlegende: Das AKW Fessenheim am Ufer des Rheins im Elsass. Keystone

Autor/in: This Wachter, Redaktion: Susanne Schmugge