«Es gibt keine Infrastruktur und immer wieder Stromausfälle»

Offiziell ist der Bürgerkrieg in der zentralafrikanischen Republik vorbei.Doch die Realität sieht anders aus. Viele Rebellen sind noch immer bewaffnet - 1 Million Menschen auf Hilfe angewiesen.Korruption bestimmt den Alltag.

Ein Häftling steht am Eingang des Gefängnisses in Bangui.
Bildlegende: Der Eingang zum Gefängnis in der Hauptstadt Bangui. Keystone

Unser Afrika-Korrespondent hat das Land und die Hauptstadt Bangui kürzlich bereist. Auf der einen Seite sehe man fruchtbare Landschaften - auf der anderen die Armut der Menschen, sagt Patrick Wülser.

Autor/in: Eliane Leiser, Redaktion: Salvador Atasoy