«Es wird nicht einfach, alle Erwartungen zu erfüllen»

Der Brasilianer Roberto Azevedo wird neuer Chef der Welthandelsorganisation WTO. Damit haben die Schwellenländer ihren Kandidaten durchgesetzt - gegen den Willen der USA und der EU.

Der neue WTO-Chef Roberto Azevedo.
Bildlegende: Der neue WTO-Chef Roberto Azevedo. Keystone

Weshalb sich die Schwellenländer mit Roberto Azevedo durchsetzen konnten, erklärt Wirtschaftsredaktorin Maren Peters.

Autor/in: Barbara Peter, Redaktion: Karin Britsch