Fleisch-Verband fordert: Fleisch soll teurer werden

In der Schweiz sei Fleisch zu billig. Der Schweizer Fleisch-Verband will deshalb die Verkaufspreise um 10 bis 15 Prozent erhöhen; das wären 15 Rappen mehr pro Cervelat. Verbandsdirektor Ruedi Hadorn erklärt, warum das auch im Interesse der Konsumentinnen und Konsumenten sei.

Cervelats sollen mehr kosten, fordert der Fleisch-Verband.
Bildlegende: Cervelats sollen mehr kosten, fordert der Fleisch-Verband. Keystone

Autor/in: Susanne Schmugge