Flucht nach Libanon: «Einreise für Syrer ist sehr einfach»

Der Bürgerkrieg in Syrien hat schon ungefähr zwei Millionen Menschen in die Flucht getrieben. Etwa die Hälfte der Flüchtlinge landet im Libanon. Für den Libanon ist das eine grosse Belastung und die Regierung hat sich bisher geweigert, die Menschen in Flüchtlingslagern unterzubringen.  

Syrische Kinder vor einem Zeltlager der UNO in Libanon.
Bildlegende: Syrische Kinder vor einem Zeltlager der UNO in Libanon. Keystone (Archiv)

Bente Scheller leitet das Büro der Heinrich-Böll-Stiftung in Beirut. Im Gespräch erklärt sie, warum die libanesische Regierung erst jetzt umdenkt und wo die syrischen Flüchtlinge im Moment leben.

Autor/in: Samuel Burri, Redaktion: Philippe Chappuis