Flugzeugabsturz Sinai: Russland geht von Terrorakt aus

Es war eine Bombe, die das russische Passagierflugzeug über der ägyptischen Sinai-Halbinsel abstürzen liess. Das haben die russischen Ermittler am Dienstagvormittag mitgeteilt.

Kurz nach dem Flugzeugabsturz hatte die russische Führung einen Terrorakt noch vehement dementiert. SRF-Korrespondent Christof Franzen erklärt, weshalb die russischen Ermittler nun zu einem anderen Schluss gekommen sind. 

Beiträge

Autor/in: Marti, Leonie, Moderation: Knecht, Miriam, Redaktion: Leiser, Eliane