Forscher wollen die «Wölfe der Meere» zählen

Wieviele Haie gibt es auf der Welt? Diese Frage wollen Meeresbiologen beantworten, indem sie Unterwasserkameras mit Ködern ausstatten. An 400 Riffen in den drei Ozeanen werden die Kameras angebracht.

Falls die Forscher der Florida International University erfolgreich sind, wäre dies die erste Zählung von Haien weltweit. 

Warum weiss man bisher so wenig über die Hai-Bestände? Der Biologe Alexander Godknecht, Präsident der Schweizer Hai-Stiftung, erklärt es.

Autor/in: Erich Wyss, Redaktion: Tina Herren