Französischer Ex-Politiker soll 400 Millionen erschummelt haben

Der Geschäftsmann Bernard Tapie gerät immer mehr unter Druck: Tapie hatte gegen den Staat und eine Bank geklagt und von einem Schiedsgericht 400 Millionen Euro erhalten. Nun wurde bekannt, dass Tapie mit einem Richter in Briefkontakt stand. Der Journalist Rudolf Balmer erläutert. 

Der französische Geschäftsmann und Ex-Politiker Bernard Tapie unter Rechtfertigungszwang.
Bildlegende: Der französische Geschäftsmann und Ex-Politiker Bernard Tapie unter Rechtfertigungszwang. Keystone

Autor/in: Helen Hürlimann, Redaktion: Susanne Schmugge