«Frauenquoten sind ein klares Zeichen»

Vor einem Jahr machte die italienische Regierung Ernst mit der Frauenförderung in der Wirtschaft. Die 300 börsenkotierten Unternehmen des Landes müssen seither die Frauenquote in ihren Verwaltungsräten in den nächsten Jahren auf rund 30 Prozent steigern.

Frauen stehen immer weniger alleine da in Italiens Chefetagen
Bildlegende: Frauen stehen immer weniger alleine da in Italiens Chefetagen Keystone

Seither seien die Frauen in den Verwaltungsräten der grossen italienische  Firmen tatsächlich besser vertreten, sagt unser Italien-Mitarbeiter Rolf Pellegrini.

Autor/in: Christoph Kellenberger, Redaktion: Hans Ineichen