«Geert Wilders hat sich offenbar verrechnet»

In den Niederlanden haben die Wahlberechtigten ihre Stimmen für die Europawahlen bereits abgegeben. Das Resultat der Wählerbefragungen überrascht: Rechtspopulist Geert Wilders verliert gegenüber den letzten Wahlen etwa 5 Prozent und erreicht nur den vierten Platz.

Geert Wilders, Rechtspopulist in den Niederlanden, steht vor einer bildfüllenden niederländischen Flagge und winkt.
Bildlegende: Rechtspopulist Geert Wilders kassiert wider Erwarten eine Niederlage an den Europawahlen. Keystone

Umfragen vor den Wahlen hatten Wilders als Sieger gesehen. SRF-Mitarbeiterin Elsbeth Gugger erklärt dieses unerwartet schlechte Resultat für Europa-Gegner Geert Wilders.

Autor/in: Salvador Atasoy, Redaktion: Tina Herren