Gewalt im Irak: «Die Sunniten protestieren gegen die Regierung»

In Irak nimmt die Gewalt wieder zu. Allein übers Pfingstwochenende starben bei Anschlägen in verschiedenen Städten mindestens 60 Menschen. Unter den Opfern sind auffallend viele Polizisten.

Die Anschläge nehmen wieder zu in Irak.
Bildlegende: Die Anschläge nehmen wieder zu in Irak. Keystone

Die Korrespondentin der Neuen Zürcher Zeitung, Inga Rogg, erklärt im SRF-Gespräch warum die Gewalt in Irak zunimmt.

Autor/in: Daniel Eisner, Redaktion: Karin Britsch