«Hier kann man selten am Fenster stehen: Es hagelt Kugeln!»

Kapstadt wird immer wieder zum schönsten internationalen Touristenziel gewählt, gleichzeitig werden in Kapstadt weltweit am meisten Morde begangen. Ein Widerspruch, der irritiert. Die Morde gehen häufig auf das Konto von rivalisierenden Banden.

Rücken eines Kapstadt-Gangsters mit Tattoos
Bildlegende: Ein Gangmitglied mit Gefängnis-Tattoos auf einer Polizeistation in Kapstadt Keystone

In das berüchtigte Quartier Cape Flat gehen keine Touristen und auch kaum Bewohner von Kapstadt. Mitte der Woche ist die südafrikanische Polizei und Armee mit einem Grossaufgebot dort aufmarschiert und hat eine Razzia gegen die Drogenbanden durchgeführt.
Nicole Macheroux-Denault hat dort zwei Auftragskiller einer Cape Flat Bande getroffen. Eine Reportage.

Autor/in: Nicole Macheroux-Denault, Redaktion: Marlen Oehler