Hier wird Deutsch gesprochen: Neue Regeln auf dem Pausenplatz

Deutsch und nur Deutsch! sollen die Kinder auf dem Pausen-Platz in der Schule reden. Das verlangt die Gemeinde Egerkingen, im Kanton Solothurn. Sie hat deshalb neue Regeln für die Schulen erlassen. Kinder, die sich nicht daran halten, müssten in einen Deutsch-Kurs, bezahlt von den Eltern.

Schüler mit Migrationshintergrund auf dem Pausenplatz.
Bildlegende: Auf dem Schulhausplatz in Egerkingen darf nur noch Deutsch gesprochen werden Keystone

Stefan Brand

Autor/in: Stefan Brand, Redaktion: Iwan Santoro